Blog Section

O2 Vertragsverlängerung günstigerer tarif

Die Erhöhung gilt für alle monatlichen Tarife, die seit dem 23. Januar 2014 abgeschlossen oder aufgewertet wurden, einschließlich Standard-, Mobilfunk-Breitband- und Sim-only-Tarife, unabhängig von der Vertragsdauer. Dann nehmen Sie dies zu O2 und argumentieren, dass günstigere Preise anderswo, neben einer Preiserhöhung, bedeuten, dass Sie mit dem Service nicht zufrieden sind. Wenn Sie ein Telefon kaufen, nachdem Sie diese Seite besucht haben, wird TechRadar eine kleine Provision vom Netzwerk oder Wiederverkäufer bezahlt, bei dem Sie kaufen. Dieses Geld wird von der Website bezahlt, von der Sie kaufen und hat somit keinen Einfluss auf den Betrag, den Sie für Ihren Telefonvertrag bezahlen. Wenn Sie direkt auf die Website gehen, von der Sie kaufen, würden Sie den gleichen Betrag bezahlen. Das liegt ganz bei Ihnen. In der Regel gilt: Je länger der Vertrag, desto billiger wird er: wirklich kurze Verträge sind bequem, aber tendenziell teurer. Der Süße punktiert in der Regel die Ein-Jahres-Marke und gelegentlich die Zwei-Jahres-Marke ähnlich wie Telefonverträge. Verwenden Sie den Filter “Vertragslänge” in unserem Vergleichsdiagramm, um Kontrakte dieser Länge zu vergleichen. Ein Sprecher von O2 sagte: “Die jährliche RPI-Anpassung in diesem Jahr beträgt 2,7 Prozent. Im Gegensatz zu einigen anderen Betreibern, die RPI-Erhöhungen auf gebündelte Tarife anwenden, was sowohl die Mobilteil- als auch die Sendezeitkosten erhöht, haben O2 Refresh-Kunden diesen Tarif nur auf ihren Airtime-Plan angewendet.

Wir sind hier nicht rutschig: Die Antwort hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Wenn Sie das Ende eines Vertrags erreichen und Ihr Telefon nicht ändern möchten, dann ja, ein SIM-Angebot nur von O2 könnte Ihnen ein Vermögen im Vergleich zu einem neuen Vertrag mit einem neuen Telefon sparen. Aber wenn Sie einen Standardvertrag haben, wird Ihnen eine Kündigungsgebühr in Rechnung gestellt, die je nach Ihrem Vertrag und wie viel davon noch zu gehen bleibt. Für einige Kunden, zum Beispiel diejenigen mit O2 priciest “Unlimited Airtime” Tarif bei 35 USD pro Monat, bedeutet dies, dass die Preise um 95p pro Monat steigen, oder um 11,34 USD im Laufe des Jahres. Die Refresh-Pläne von O2 ermöglichen es Benutzern, ihre Vertragslaufzeit zu verkürzen, zahlen aber jeden Monat mehr. Sie können entweder einen neuen Vertrag abschließen oder, wenn Sie jetzt das Mobilteil direkt besitzen, erwägen, einen günstigen rollierenden Sim-only-Tarif zu erhalten. Mobile Nutzer können ihren Vertrag in der Regel nur kündigen, wenn eine Erhöhung nach Ansicht der Regulierungsbehörde Ofcom “von wesentlicher Beeinträchtigung” für sie ist, und ein inflationsabhängiger Anstieg wird dieser Rechnung wahrscheinlich nicht entsprechen. Der Kauf eines O2 SIMO-Deals und der separate Kauf eines Mobilteils sind jedoch möglicherweise nicht billiger als ein Vertragsabschluss. Wenn Sie zum Beispiel 749 £ auf einem iPhone XR ablegen und nur einen O2-SIM-Deal erhalten, finden Sie vielleicht, dass Sie das gleiche oder sogar etwas weniger bezahlen würden, wenn Sie das iPhone XR bei einem O2-Vertragsabschluss erhalten hätten.

Obwohl sie dann natürlich an diesen Vertrag gebunden wären, der in den meisten Fällen zwei Jahre dauern würde. Wenn Sie mit den Preiserhöhungen unzufrieden sind und einen Refresh-Vertrag abgeschlossen haben, können Sie Ihren Vertrag jederzeit kündigen und Ihnen wird nichts extra in Rechnung gestellt. Wenn Sie noch mit O2 vertragen, dürfen Sie Ihre Vertragsstrafe aufgrund der Erhöhung möglicherweise nicht frei lassen.